Thüringen auf der
Africa Health/Medlab Africa 2022

Thüringer Gemeinschaftsstand auf der
Africa Health/Medlab Africa 2022

26. – 28. Oktober 2022
Gallagher Convention Centre, Johannesburg

Fokussiert auf die Bereiche Medizintechnik, Pharmazie, Hygiene und Rehabilitation und mit mehr als 450 internationalen Ausstellern ist die Africa Health Johannesburg die größte internationale Medizinmesse Afrikas. Und damit eine gute Gelegenheit für Thüringer Unternehmen, sich hier einem breiten Fachpublikum zu präsentieren.   

Medizintechnik und medizinische Labortechnik aus Deutschland ist und bleibt in Afrika sehr gefragt. Südafrika ist als Einstiegsmarkt in den afrikanischen Kontinent sehr geeignet. Mit seinen guten rechtlichen Rahmenbedingungen, bietet das Land einen sicheren Absatzmarkt, von dem aus die afrikanischen Nachbarländer erschlossen werden können.

Der Markt für Medizintechnik wächst und der Einfuhrbedarf ist enorm. Derzeit liegt der Bedarf bei über 80 Prozent. Deutschland ist zweitwichtigstes Lieferland mit einem Anteil von ca. 15 Prozent. 

Der private Gesundheitssektor gehört zu den besten weltweit und bezieht seine hochwertigen Ausrüstungen aus dem Ausland. Die öffentlichen und privaten Gesundheitsausgaben sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Insbesondere der private Sektor wird seine Ausstattung modernisieren und setzt dabei auf Innovationen aus dem Ausland. 
Hier ergeben sich gute Chancen für Thüringer Unternehmen! 

Begleiten Sie uns auf die größte internationale Messe für Medizin in Afrika und werden Sie mit Ihrem Unternehmen Teil des Thüringer Gemeinschaftstandes. 

Bitte melden sie sich bis zum 23.03.2022 an.

Ihr Ansprechpartner

Hakim Kennich
Projektleiter Middle East & Africa

Abteilung:
Akquisition, Thüringen International und Clustermanagement

0361 5603-479
0361 5603-328
E-Mail schreiben

Aussteller

Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand

Was Sie tun müssen? Anmelden und zeigen, was in Ihrem Unternehmen steckt. Leichter kann ein Messeauftritt nicht sein. Wir kümmern uns um die gesamte Organisation und Messevorbereitung, damit Sie sich auf die Präsentation Ihres Know-hows konzentrieren können.

Was wir für Sie tun:

  • Unterstützung bei organisatorischen Abläufen (z. B. Anmeldemanagement sowie Transport der Ausstellungsgüter und Marketing-Materialien)
  • Ausstellerbetreuung im Vorfeld, in der Umsetzungsphase mit dem Messebau, zum Aufbau und vor Ort während des Messezeitraums
  • Kontakt und Administration mit dem Messeveranstalter
  • Buchung eines zentralen Standplatzes
  • Erstellung und Umsetzung des Messestandkonzeptes inkl. Gestaltung der Grafikflächen
  • Bereitstellung Standinfrastruktur, ständige Betreuung des Standes (Info-Service) unter Berücksichtigung aktueller Hygienevorgaben
  • ständige Betreuung des Standes (Info-Service) inklusive Dolmetscherservice
  • Teilnahme am Messerahmenprogramm
  • Markt- und Brancheninformationen
  • Tipps zu Hotels, Flügen und Speditionen

So werden Sie Aussteller auf dem Thüringer Gemeinschaftsstand

Der Freistaat Thüringen gewährt mit Unterstützung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für die Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftstand eine Förderung. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen können neben KMUs des verarbeitenden Gewerbes, des Handwerks sowie der wirtschaftsnahen Dienstleistungen mit Sitz oder Betriebsstätte in Thüringen auch große Unternehmen, wirtschaftsnahe Forschungseinrichtungen, Unternehmensverbände und -netzwerke eine Zuwendung erhalten, wenn deren Sitz und Betriebsstätte in Thüringen ist. Sie wird als Zuschuss und De-minimis-Beihilfe gewährt.

Wenn Sie die Fördermöglichkeit nutzen möchten, beachten Sie bitte folgende Schritte. Wenn Sie Ihren Stand ohne Förderung beantragen, geben Sie bitte zunächst nur Ihre Interessenbekundung ab.

1. Schritt:

Bitte geben Sie hier Ihre Interessenbekundung ab.


zur Interessenbekundung


2. Schritt

Förderantrag bei der Thüringer Aufbaubank stellen

Wenn Sie die Fördermöglichkeit nutzen möchten, hilft Ihnen die Kostenstruktur auf Ihrer Bestätigungsmail, die Sie nach Eingabe Ihrer Interessensbekundung von der LEG Thüringen erhalten. Der Förderantrag wird über das Onlineportal bei der Thüringer Aufbaubank (TAB) gestellt: www.aufbaubank.de/Foerderprogramme/Aussenwirtschaftsfoerderung


3. Schritt

Genehmigung der Förderung

Von der Thüringer Aufbaubank erhalten Sie bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen einen Zuwendungsbescheid.


4. Schritt

Standbuchung bei der LEG Thüringen

Nun können Sie Ihren reservierten Standplatz verbindlich bei der LEG Thüringen buchen. Dazu erhalten Sie von uns einen Anmeldelink. Bitte beachten Sie dabei, dass die Förderung erst mit Vorlage des Verwendungsnachweises angefordert werden kann und erst nach Prüfung durch die TAB ausgezahlt wird.


5. Schritt

Teilnahme an der Messe

Teilnahmebedingungen