Neue Seidenstraße – Neue Perspektiven

Datum:
12.10.2020, 14:30 Uhr - 17:00  Uhr
Ort:
Hybridveranstaltung, LEG Thüringen, Comcenter Brühl, Mainzerhofstr. 10, 99084 Erfurt, Online
Veranstalter:
Thüringen International
Kasachstan

Der chinesische Staatspräsidenten Xi Jinping rief 2013 das Projekt der sogenannten Neuen Seidenstraße ins Leben. Eine alte Handelsroute, die bereits vor über 2.000 Jahren betrieben wurde, erlebt ihre Renaissance. Doch was bedeutet dies für Thüringen? Die Veranstaltung wird Partizipationsmöglichkeiten für Thüringer Unternehmen ebenso diskutieren wie eine gesamtwirtschaftliche Einordnung des neuen Großprojekts vornehmen. Eine Einführung in das Thema wird Dr. Marcus Hernig – Autor des Buches Die Renaissance der Seidenstraße: Der Weg des chinesischen Drachens ins Herz Europas – geben. Darüber hinaus haben wir weitere Experten geladen, die Sie fundiert zu bestimmten Aspekten des Mammutprojekts informieren. Den konkreten Veranstaltungsablauf können Sie hier einsehen.

Unsere Experten:

- Dr. Marcus Hernig, Autor und China-Experte für die Neue Seidenstraße;

- Thomas Heck, PwC, Leiter China Businessgroup;

- Jean-Christoph Irigoyen, Leiter Offshore Center Shenyang;

- Dr. Uwe Strohbach, Korrespondent für Zentralasien, Germany Trade and Invest.

Die ursprünglich für Frühjahr 2020 geplante Informationsveranstaltung bildet den Auftakt zu weiteren Veranstaltungen, mit denen wir Sie bei der Erschließung des zentralasiatischen und chinesischen Wirtschaftsraumes unterstützen. Um Anmeldung wird gebeten. Die Veranstaltung wird sowohl als Präsenzveranstaltung wie auch als Online-Veranstaltung angeboten.

Hinweis: Anmeldungen sind ab sofort nur noch für die Online-Teilnahme möglich.

Informationen zu log.in Thüringen und weitere interessante Vorträge erhalten Sie unter:

www.leg-thueringen.de/login


Ansprechpartner

Irina Heß
Tel.: (0361) 5603-468
irina.hess(at)leg-thueringen.de

Anita Spiegler
Tel.: (0361) 5603-376
anita.spiegler(at)leg-thueringen.de

Dateien:

zurück