Online-Seminar: Neue Chancen im Vietnamgeschäft – das EU-Vietnam Free Trade Agreement im Fokus.

Datum:
21.10.2020, 10:00 Uhr - 11:00  Uhr
Ort:
Online
Veranstalter:
Thüringen International
Vietnam

Anfang August 2020 ist das gemeinsame Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und Vietnam in Kraft getreten. Das sogenannte EVFTA-Abkommen ist besonders für deutsche Unternehmen interessant, da allein 33 % aller EU-Exporte nach Vietnam aus Deutschland kommen und nun die Abschaffung nahezu aller Zölle für beide Seiten beschlossen wurde. Deutsche Unternehmen und Produkte erhalten somit einen verbesserten Zugang zum vietnamesischen Markt. Zudem wird der Zugang zu öffentlichen Ausschreibungen in Vietnam vereinfacht, was attraktive Beteiligungsmöglichkeiten in Bereichen, wie Infrastruktur, Pharmazie und Medizintechnik eröffnet.

Mit BIP-Wachstumsraten von über 7 % in den letzten beiden Jahren zählt Vietnam zu den stärksten Wachstumsmotoren in Südostasien. Zwar hat die Corona Pandemie diese Erwartungen erstmal gedämpft, dennoch sehen die Wachstumsprognosen für Vietnam trotz coronabedingter Einbrüche im internationalen Vergleich noch positiv aus. Der internationale Währungsfonds erwartet laut World Economic Outlook von April 2020 für das laufende Jahr ein Wirtschaftswachstum von 2,7 %.

In unserem Online-Seminar werden wir beleuchten, welche Vorteile EVFTA für Thüringer Unternehmen bietet, konkrete Beispiele in ausgewählten Branchen aufzeigen und Perspektiven im Vietnamgeschäft diskutieren.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich gezielt über die Neuerungen, die durch das Freihandelsabkommen entstanden sind, zu informieren und Ihre Geschäftsaktivitäten in Vietnam auszubauen.

Informationen zu log.in Thüringen und weitere interessante Vorträge erhalten Sie unter:

www.leg-thueringen.de/login


Ansprechpartner

Anita Spiegler
Tel.: +49 361 5603 376
anita.spiegler(at)leg-thueringen.de

zurück