Termine
Delegationsreise nach China unter Leitung der Thüringer Ministerpräsidentin und des Thüringer Wirtschaftsministers

Zwischen dem 26. und 31. Mai 2013 wird eine Delegation unter Leitung der Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und des Thüringer Wirtschaftsministers Matthias Machnig nach China reisen. Stationen der Reise mit den Branchenschwerpunkten Optik, Medizintechnik/Life Science, Automobil und...

weiterlesen

Termine
Unternehmerreise zur Konferenz und Zuliefermesse "Local Content in Russia" 18. bis 21. Februar 2013

Zahlreiche ausländische Unternehmen planen aufgrund der großen Wachstumspotenziale des russischen Marktes den dauerhaften Aufbau von Produktions- und dazu gehöriger Beschaffungs-strukturen im Land. Die Suche nach qualitativ und quantitativ zuverlässigen Zulieferern ist für viele OEMs sehr aufwendig,...

weiterlesen

Reisebericht
gtai-Delegationsreise "Erneuerbare Energien in Russland - Geschäftschancen für ostdeutsche Unternehmen"

Russland hat sein großes Potenzial zur Nutzung alternativer Energiequellen entdeckt. Die Pläne zur Modernisierung des gesamten Energiesektors bergen zahlreiche Chancen auch für deutsche Unternehmen.

Vor diesem Hintergrund lädt gtai Sie herzlich zu einer Delegationsreise nach Moskau und Krasnodar...

weiterlesen

Reisebericht
Vorankündigung: Neue Chancen im Bereich Photovoltaik in Frankreich

Frankreich verdoppelt sein nationales jährliches PV-Ausbauziel. Um dies zu erreichen soll der Einspeisetarif für Photovoltaik-Dachanlagen um 5% erhöht werden. Zusätzlich ist eine staatliche Prämie von bis zu 10% für Solarmodule geplant, die in der EU hergestellt wurden.

Thüringer Hersteller von...

weiterlesen

Reisebericht
Brasilien - Wachstumsmarkt "Intralogistik"

Südamerikas Shooting Star ist 2012 zur sechstgrößten Volkswirtschaft der Welt aufgerückt. Bis 2015 werden in Brasilien rund 46 Milliarden Euro in Infrastrukturmaßnahmen fließen, nicht zuletzt, um die gewerbliche Wirtschaft anzukurbeln. Erleben Sie die dynamische Entwicklung des Landes und nehmen Sie...

weiterlesen

Nachlese
Unternehmensreise zur Medizintechnikmesse Zdravookhraneniye 3. bis 6. Dezember 2012 nach Moskau: Interview mit Joachim Wildeis, enverdis GmbH Jena, Teilnehmer der Reise

Herr Wildeis, würden Sie bitte die enverdis GmbH kurz vorstellen?

Joachim Wildeis: Die enverdis GmbH ist ein Entwickler und Hersteller von Produkten der Medizintechnik. Dabei sind zwei wichtige Produkte zu nennen - zum einen der Cardiologic Explorer, ein dreidimensionales EKG, das die Vorstufen von...

weiterlesen

Nachrichten
Stabsstelle "Export Russische Föderation" für die Agrar- und Ernährungswirtschaft eingerichtet - Anlaufstelle für deutsche und russische Wirtschaftsbeteiligte

Im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) hat eine neue Stabsstelle "Export Russische Föderation" ihre Arbeit aufgenommen.

Mit der Einrichtung der Stabsstelle hebt das Ministerium die besondere Bedeutung des russischen Marktes für die deutsche Agrar- und...

weiterlesen

Nachrichten
Hoher Exportüberschuss: Deutschland verletzt EU-Warngrenze

Deutschlands Exportüberschüsse werden zunehmend zum Problem für Europa. Nach Berechnungen des Münchner Ifo-Instituts lagen sie 2012 so hoch, dass sie von der EU-Kommission als Gefahr für die europäische Stabilität eingestuft werden. Für die Zukunft droht sogar ein Strafverfahren.

weiterlesen

Nachrichten
Welche Länder am schnellsten wachsen werden

Asiatische Tiger und BRICS waren gestern - die neuen Wachstumsrekorde brechen ganz andere Länder. Der "Economist" prognostiziert, welche Staaten 2013 das beste BIP-Wachstum hinlegen werden.

weiterlesen

Nachrichten
Europa steigt ab - Schwellenländer dominieren Weltwirtschaft im Jahr 2050

PwC-Studie "World in 2050": China, USA und Indien sind mit Abstand die größten Volkswirtschaften, Deutschland rutscht auf Rang neun. Soziale Konflikte, Klimawandel und Ressourcenknappheit bedrohen das Wachstum.

weiterlesen

Nachrichten
Deutsche Unternehmen starten hoffnungsvoll ins neue Jahr

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft verbessert sich, Unternehmen bescheinigen sich gute Aussichten für das Jahr. Der starke Ifo-Geschäftsindex signalisiert Wachstum.

weiterlesen

Nachrichten
DIHK: Handelshemmnisse kosten Exportwachstum

Die deutsche Außenwirtschaft kann sich trotz unruhigen Fahrwassers auch 2013 behaupten. Das zeigt die Umfrage "Going International" unter 2.500 auslandsaktiven Unternehmen mit Sitz in Deutschland, die der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) durchgeführt hat.

weiterlesen

Feedback
Wenn Ihnen Global Markets gefällt - oder auch nicht - bitte sagen Sie es uns!

Bitte klicken Sie auf "weiterlesen", um zur Befragung zu gelangen.

weiterlesen

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich unter dieser Adresse abmelden.


Impressum


Redaktion: Dr. Stefan Blechschmidt, Dr. Holger Wiemers, Thilo Nürnberg, Christoph Dolata

Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen)
Thüringen International
Mainzerhofstraße 12, 99084 Erfurt

Telefon: 0361 5603-480
E - Mail: international@leg-thueringen.de
Internet: www.thueringen-international.de

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Wolfgang Tiefensee, Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Geschäftsführung: -Sprecher- Andreas Krey, Sabine Wosche
Handelsregister: Amtsgericht Jena, HRB 104662

Verweise und Links / Disclaimer:
Dieser Newsletter enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.