Nachrichten
Die Auslandsbeauftragten von Thüringen International - Für Sie vor Or

Andere Länder, andere Sitten. Wie wichtig auch bisweilen banal erscheinende Details im täglichen Umgang in manchen Zielländern sein können, merkt man oft erst, wenn sich das anfangs offene Verhältnis zu Geschäftspartnern plötzlich ohne erkennbaren Grund abkühlt. Dann ist mehr als nur...

weiterlesen

Nachrichten
Ihr Ansprechpartner in Brasilien - das CEEI in São Paulo

Um Ihnen Brasilien ein Stück näher zu bringen und interessanter zu machen, soll es nicht um Zahlen gehen, sondern ich möchte etwas über unseren Werdegang erzählen damit Sie eine Vorstellung bekommen, auf welchen Kompetenzen unser Angebot basiert.

Einen recht außergewöhnlichen Anfang hatte meine...

weiterlesen

Termine
Branchenoffene Sondierungsreise in die Türkei

In der Türkei entwickelt sich gerade eine funktionierende Zivilgesellschaft. Eine breite Schicht junger, motivierter und gut ausgebildeter Menschen hat massiv vom wirtschaftlichen Fortschritt des Landes profitiert und fordert nun auch die Teilhabe am politischen Prozess.

Das BIP pro Kopf hat sich...

weiterlesen

Termine
Lateinamerikas Netzaffinität rangiert an der Weltspitze

In Lateinamerika wächst die ICT-Gründerszene rasant. Die Regierungen Mexikos, Chiles, Argentiniens, Brasiliens und anderer Länder haben diesen Trend erkannt und unterstützen ihn mit staatlichen Programmen. In Mexiko zum Beispiel sind grundsätzlich nur noch elektronische Rechnungen zulässig und Chile...

weiterlesen

Termine
Informationsveranstaltung Zentralasien

Die Länder Zentralasiens Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan werden dank reicher Bodenschätze und stabiler Wachstumsprognosen für Thüringer Exporteure und Investoren immer interessanter. Unter anderem eröffnen Regierungsprogramme zur Modernisierung und...

weiterlesen

Termine
Messe Power Kazakhstan 2014

Thüringen International begleitet Sie nach Almaty, die Hauptstadt Kasachstans. Hier findet mit der Power Kazakhstan vom 28. bis 30. Oktober 2014 eine der führenden Fachmessen und Konferenzen für Energie und Elektrotechnik, Kernenergie, Licht und erneuerbare Energien in Zentralasien statt.

Der...

weiterlesen

Nachrichten
gtai-Studie: Top-Exportmärkte 2014

Die insgesamt noch zögerliche Belebung der Weltwirtschaft bekommen auch deutsche Exporteure zu spüren. Denn die Güterausfuhren sind 2013 nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes im Vorjahresvergleich um 0,2 Prozent auf 1.093,8 Mrd. Euro gesunken. In der Euro-Zone war sogar ein Rückgang...

weiterlesen

Nachrichten
Export in Schwellenländer: Unternehmen optimistisch

Abseits der für deutsche Mittelständler in Russland momentan unübersichtlichen Lage bleiben die generellen Erwartungen für Unternehmenswachstum in Schwellenländern positiv. Deutsche Unternehmen sind schon jetzt stark im Ausland aktiv und blicken hinsichtlich des Handels mit neuen Märkten sogar noch...

weiterlesen

Nachrichten
IT Export: Elektrogüter aus Deutschland gefragt wie nie

Im Januar 2014 haben die deutschen Elektroexporte um 2,7 Prozent gegenüber Vorjahr auf 13,1 Mrd. Euro zugelegt. Damit sind sie ähnlich gut ins neue Jahr gestartet wie Produktion und Umsatz. Zudem ist es der höchste jemals in einem Januar erzielte Ausfuhrwert der heimischen Elektroindustrie.

weiterlesen

Nachrichten
Chinas Firmen bedrohen deutschen Maschinenbau

Hersteller aus Fernost haben in den Schwellenländern bereits hohe Marktanteile. Nun wollen sie den deutschen Produzenten in Europa Geschäft abnehmen. Diese müssen an ihrer Wettbewerbsfähigkeit feilen.

weiterlesen

Nachrichten
Deutsche Firmen legen Investitionen in Russland auf Eis

Der stellvertretende Hauptgeschäftsführer des DIHK, Volker Treier, betonte die Bedeutung Russlands als Wirtschaftspartner. In Russland seien 6200 deutsche Firmen mit 250.000 bis 300.000 Beschäftigten aktiv. „Das sollte deutlich mehr werden. Das wird es jetzt nicht. Wir haben die Befürchtung, es...

weiterlesen

Nachrichten
Aktuelle Informationen und Angebote der Exportinitiative Energieeffizienz für ausgewählte Zielmärkte

Das Internetportal der Exportinitiative Energieeffizienz des Wirtschaftsministeriums bietet detaillierte und aktuelle Informationen zu möglichen Auslandsmärkten im Bereich Energie und Energieeffizienz.

weiterlesen

Nachrichten
Kolumbien: Vom Drogenland zum Shooting Star

Lange Zeit war Kolumbien vorwiegend für seine Kokasträuche bekannt. Doch nun holt das Land stark auf. Zuletzt konnte sogar Argentinien überholt werden. Ökonomen schätzen das argentinische Bruttoinlandsprodukt für das Jahr 2013 nun auf 340 Milliarden US-$. Kolumbien erwirtschaftete im Vorjahr bereits...

weiterlesen

Feedback
Wenn Ihnen Global Markets gefällt - oder auch nicht - bitte sagen Sie es uns!

Bitte klicken Sie auf "weiterlesen", um zur Befragung zu gelangen.

weiterlesen

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich unter dieser Adresse abmelden.


Impressum


Redaktion: Dr. Stefan Blechschmidt, Dr. Holger Wiemers, Thilo Nürnberg, Christoph Dolata

Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen)
Thüringen International
Mainzerhofstraße 12, 99084 Erfurt

Telefon: 0361 5603-480
E - Mail: international@leg-thueringen.de
Internet: www.thueringen-international.de

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Wolfgang Tiefensee, Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Geschäftsführung: -Sprecher- Andreas Krey, Sabine Wosche
Handelsregister: Amtsgericht Jena, HRB 104662

Verweise und Links / Disclaimer:
Dieser Newsletter enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.