Termine
Neu: Die Smartphone-App zum Außenwirtschaftstag!

USA, Kanada und Mexiko - die neunte Ausgabe des Thüringer Außenwirtschaftstags steht kurz bevor und informiert Sie über die Möglichkeiten eines wirtschaftlichen Engagements im NAFTA-Raum. Neben Fachbeiträgen und Workshops haben Sie auch in diesem Jahr wieder Gelegenheit, individuelle Fragen im...

weiterlesen

Termine
Im Fokus: Potenzialmarkt Iran

Der iranische Markt ist nicht nur im Nahen Osten bedeutend - das Land gehört zu den 20 größten Volkswirtschaften der Welt. Die Aussicht auf eine schnelle Produktivitätssteigerung im Zuge der Lockerung der Sanktionen, vor allem durch Investitionen im Industrie- und Dienstleistungssektor, machen das...

weiterlesen

Termine
Unternehmensreise nach Kazan zur Messe „Maschinenbau.Metallbearbeitung.Kazan 2015“

Die im europäischen Teil gelegene Republik Tatarstan zählt zu den wohlhabenden und wirtschaftlich dynamischsten Gebieten Russlands. Durch zahlreiche Veranstaltungen in den vergangenen Jahren verfügt Thüringen International sowohl auf wirtschaftlicher als auch auf politischer Ebene über gute...

weiterlesen

Nachlese
Delegationsreise unter der Leitung des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow nach Israel

„50 years and now. Shaping a new Digital Agenda“ - getreu diesem Motto besuchte eine 20-köpfige Unternehmens- und Wissenschaftsdelegation unter Leitung des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow sowie in Begleitung des Ministers für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft Wolfgang...

weiterlesen

Nachlese
Malaysia - Drehscheibe Südostasiens

Marktpotenziale erkennen und Exportchancen nutzen - unter diesem Motto stellte Thomas Brandt, Auslandsbeauftragter von Thüringen International und Geschäftsführer der AHK Malaysia, am 7. September 2015 den Wirtschaftsstandort Malaysia vor. Vertreter von 10 Thüringer Unternehmen nutzten die...

weiterlesen

Nachlese
Türkei - Geschäftschancen für den Mittelstand

Überwiegend positive Wachstumsprognosen machen die Türkei zum vielversprechenden Markt für Thüringer Unternehmen. Dies wurde auch in der Informationsveranstaltung von Thüringen International und der LBBW Sachsenbank am 29. Oktober 2015 deutlich.

Experten aus der Finanzbranche sowie dem...

weiterlesen

Nachrichten
Make in India Mittelstand! Thüringer Unternehmen sind mit dabei

Mit Unterstützung verschiedener indischer Ministerien bietet die indische Botschaft in Berlin das strategische Markteintrittsprogramm "Make in India Mittelstand!" (MIIM) an, das deutsche mittelständische Firmen bei ihrem Engagement auf dem Subkontinent unterstützen soll. Firmen, die Unterstützung...

weiterlesen

Nachrichten
Das müssen Exporteure über den türkischen Zoll wissen

Die Türkei verhängt Schutzzölle gegen die EU. „Markt und Mittelstand“ erklärt, welche Produkte betroffen sind.

weiterlesen

Nachrichten
Deutscher Außenhandel peilt Exportrekord an

Die Schwellenländer schwächeln und der Abgas-Skandal bei VW beschädigt die Marke "Made in Germany"? Der deutsche Außenhandel spürt davon bislang wenig. Dennoch wird vor Gefahren für den gegenwärtigen Aufschwung gewarnt.

weiterlesen

Nachrichten
Teheraner Industriemesse zeigt Aufbruchsstimmung

Die Stimmung auf der diesjährigen Teheraner Industriemesse war von großen Hoffnungen auf eine kräftige und nachhaltige Wirtschaftsbelebung geprägt. Gleichzeitig wurde aber deutlich, dass weiterhin erhebliche Unsicherheiten hinsichtlich des Sanktionsabbaus bestehen, der im ersten Quartal 2016...

weiterlesen

Nachrichten
Modelle der Auslandsexpansion im Vergleich

Mittelständler stehen bei einer Expansion in neue Märkte vor der Frage, wie sie den Vertrieb ihrer Produkte organisieren möchten. Dabei stehen unterschiedliche Modelle zur Auswahl. Hier ein Überblick über die wichtigsten Modelle.

weiterlesen

Nachrichten
Rechenzentren haben Hochkonjunktur in Russland

Seit 1. September 2015 müssen die persönlichen Daten russischer Bürger innerhalb Russlands gespeichert werden. Dadurch sind Rechenzentren aktuell stark gefragt.

weiterlesen

Nachrichten
Welche Rolle spielt Deutschland im China der Zukunft?

China ist der Turbo für die deutsche Wirtschaft. Doch bleibt das so?

tagesschau.de hat mit Jörg Wuttke, Chef der EU-Handelskammer in China, gesprochen. Wuttke meint: „Vielleicht bringt erst eine neue Regierung in Peking die entscheidenden Reformen voran.“

weiterlesen

Nachrichten
Risiken bei der Partnerwahl

Wie kann man sicher sein, dass der potentielle Geschäftspartner auch der ist, der er vorgibt zu sein? Und wie kann man das Risiko einer negativen Überraschung minimieren? Eine investigative Due Diligence kann helfen.

weiterlesen

Nachrichten
Sanktionen gegen Russland zeigen kurzfristig kaum ökonomische Wirkung

Die Einbußen der russischen Wirtschaft und der schwache Rubelkurs sind nach Einschätzungen des DIW nicht auf die Sanktionen, sondern vielmehr auf die globale Abnahme der Rohstoffpreise zurückzuführen.

weiterlesen

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich unter dieser Adresse abmelden.


Impressum


Redaktion: Dr. Stefan Blechschmidt, Dr. Holger Wiemers, Thilo Nürnberg, Christoph Dolata

Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen)
Thüringen International
Mainzerhofstraße 12, 99084 Erfurt

Telefon: 0361 5603-480
E - Mail: international@leg-thueringen.de
Internet: www.thueringen-international.de

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Wolfgang Tiefensee, Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Geschäftsführung: -Sprecher- Andreas Krey, Sabine Wosche
Handelsregister: Amtsgericht Jena, HRB 104662

Verweise und Links / Disclaimer:
Dieser Newsletter enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.