Delegationsreise nach Vietnam und Singapur

Eine imposante Thüringer Delegation, bestehend aus über 100 Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sowie unter Leitung von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow, reiste Anfang April 2019 nach Vietnam. Dies stellt zugleich die größte Delegation dar, die je mit einem Thüringer Ministerpräsidenten unterwegs war. Die Themen Fachkräftegewinnung und -ausbildung sowie wirtschaftliche Zusammenarbeit und Kooperationen im wissenschaftlichen Bereich standen auf der Agenda. In dem Zusammenhang war das Motto der Reise: „Thüringen und Vietnam – verlässliche Partner in einer globalisierten Welt“ durchaus Programm.

Die Wirtschafts- und Wissenschaftsbeziehungen in den Branchen Maschinenbau, Medizintechnik, Umwelttechnik und Wasserversorgung sowie Smart City und Digitalisierung waren hierbei von besonderer Bedeutung. Ferner auch die Zusammenarbeit bei der Ausbildung und Fachkräftegewinnung für die Bereiche Pflege und Gastronomie. Insgesamt wurden mehr als 60 Programmpunkte organisiert. Ziel der einwöchigen Reise waren die vietnamesischen Metropolen Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt. Ein Großteil der Unternehmer reiste im Anschluss mit Wirtschaftsstaatssekretärin Valentina Kerst noch weiter nach Singapur. Vietnam und Singapur sind die Schlüsselmärkte der Thüringer Wirtschaft in der ASEAN-Region und bieten branchenübergreifend vielfältige Geschäftschancen.

Vietnam

Singapur

Ausbau der bilateralen Beziehungen zwischen Thüringen und Vietnam

Das abwechslungsreiche Programm ermöglichte der Thüringer Delegation interessante Besuche in Unternehmen, Ausbildungsstätten und Hochschulen des Landes. Darüber hinaus standen Gespräche mit hochrangigen Ministern und Spitzenfunktionären der Kommunistischen Partei im Vordergrund. An dessen Ende schließlich mehrere Kooperationsvereinbarungen sowie eine Vielzahl neuer Wirtschaftskontakte für die teilnehmenden Unternehmensvertreter stehen. So konnte eine Forschungskooperation zwischen dem Institut für Angewandte Bauforschung Weimar und einem vietnamesischen Betonwerk, in dem es um die Herstellung von Leichtgranulaten für die Bauindustrie geht, auf den Weg gebracht werden. Zudem vereinbarten die Firmen Innovent aus Jena und Viglacera aus Vietnam den Austausch von Fachkräften. Die vietnamesische Seite erklärte sich damit einverstanden, dass Kammern, Verbände und Unternehmen aus Thüringen in Vietnam junge Menschen anwerben können, die in Zukunft im Freistaat eine Berufsausbildung absolvieren. Die gemeinsame Erklärung garantiert vietnamesischen Auszubildenden faire Ausbildungsbedingungen in Thüringen. Bestandteil der Erklärung ist auch, dass vom Thüringer Arbeitsministerium Programme angeboten werden, die Auszubildende aus Vietnam unterstützen, in Unternehmen im Freistaat zu arbeiten und sich in der neuen Umgebung zu integrieren. Zudem wurde vereinbart, dass Thüringen als Gastland auf der diesjährigen Ernährungsmesse „Foodexpo“ in Ho Chi Minh-City vertreten sein wird.

Vietnam zählt zu den aufstrebenden Volkswirtschaften in Asien und ist auch für Thüringer Unternehmen zunehmend ein interessanter Partner. Die Beziehungen vor allem der neuen Bundesländer zu Vietnam sind historisch gewachsen und weiterhin eng. Die LEG beschäftigt seit mehr als zehn Jahren in Vietnam eine Auslandsbeauftragte, die interessierte Unternehmen aus Thüringen betreut bzw. Marktmöglichkeiten auslotet.

Premierenbesuch im modernen Stadtstaat Singapur

Während zwischen Thüringen und Vietnam seit vielen Jahren enge Kontakte und intensive Kooperationen bestehen, stand Singapur als Reiseziel erstmals auf der Agenda einer Thüringer Wirtschaftsdelegation. Dabei zeigte sich für die Teilnehmer rasch, dass Singapur über einen idealen Markt für schnelle und effiziente Geschäfte in Südostasien verfügt und vor allem aufgrund seines hervorragenden Investitionsklimas, seiner guten Infrastruktur sowie der Offenheit für Innovationen überzeugen kann. Schwerpunkte des Besuchs in dem modernen Stadtstaat waren unter anderem die Digitalisierung und Smart & Green Living.

Auftakt der Delegationsreise in Hanoi
Veranstaltung mit zukünftigen vietnamesischen Auszubildenden
Empfang an der National University of Civil Engineering, an der zwei Kooperationen mit Thüringer Institutionen unterzeichnet wurden
Pitch&Match Event in Ho-Chi-Minh-City
Unternehmensbesuch ASM
Unternehmensbesuch ASM

Bildquelle: Bild 1 + 2 + 3: TSK/ Michael Reichel, Bild 4: LEG, Bild 5 + 6: E. Sim