Geschäftsreise nach Italien

zur Anbahnung von Liefer- und Vertriebskooperationen

Geschäftsreise nach Italien | 22. – 24.11.2022

26. – 28. April 2023 | Mailand

Italien ist die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In Europa bildet Italien gemeinsam mit Deutschland und Frankreich die industrielle Kernregion des Kontinents. Die Handelsbeziehungen mit Deutschland sind eng und haben sich bewährt. 

Die Geschäftsreise zur Anbahnung von Liefer- und Vertriebskooperationen nach Italien richtet sich grundsätzlich an Unternehmen aller Branchen, insbesondere jedoch aus den Bereichen Maschinenbau, Elektronik/ Elektrotechnik, Automotive, Metallerzeugung/-verarbeitung und Kunststoff. Die Thüringer Unternehmen erhalten hier die Möglichkeit, ihre hochwertigen Technologien, Produkte und Dienstleistungen potentiellen Vertriebspartner:innen in Italien vorzustellen sowie neue Kontakte mit Lieferunternehmen zu knüpfen. Die Agenda sieht neben individuellen Terminen und Betriebsbesichtigungen auch allgemeine Briefings vor. Zur Vorbereitung der individuellen Geschäftsgespräche wird eine intensive Erstberatung durchgeführt. 

Nehmen Sie sich die Zeit, das Potential von Italien für Ihr Geschäft zu erkunden und reisen Sie mit uns in das wirtschaftliche Zentrum des Landes – nach Mailand!

Das detaillierte Programm wird demnächst auf unserer Webseite veröffentlicht.

Übrigens: Einen kompakten Überblick zu den bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Thüringen und Italien erhalten Sie auf der Italien-Länderseite.

Die Reiseplanung sieht folgendermaßen aus:

Tag 1
14.00 Uhr Ankunft
  • Briefing zu aktuellen Wirtschaftstrends und der Geschäftskultur in Italien
  • Präsentation über Beschaffungsmöglichkeiten und Vertriebsaufbau in Italien sowie rechtliche Rahmenbedingungen im bilateralen Geschäftsverkehr inkl. Best Practice Beispiele
  • Networking-Dinner
Tag 2
  • Individuelle Kooperationsgespräche in den Bereichen Zulieferung und/oder Vertrieb
  • Erkundung der lokalen Infrastruktur
Tag 3
  • Individuelle Unternehmensbesichtigungen bzw. weitere Kooperationsgespräche
12.00 Uhr Rückfahrt
  • Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2023.
  • Hinweis zur Förderung: Für KMU ist diese Reise bei Inanspruchnahme der Individuellen Kontaktanbahnung förderfähig, sodass eine Förderung von 1.600 € bei der Thüringer Aufbaubank beantragt werden kann.
  • Hinweis zur Corona-Situation: Je nach Entwicklung der Corona-Pandemie kann es vorkommen, dass Maßnahmen von Thüringen International verschoben oder abgesagt werden müssen. Wir werden die Interessenten und angemeldeten Teilnehmenden stets auf dem Laufenden halten und rechtzeitig über Änderungen informieren. 

Ihre Ansprechpartnerin

Anna Räder

Anna Räder
Projektleiterin Europa

Abteilung:
Akquisition, Thüringen International und Clustermanagement

Anmeldung

Anträge Außenwirtschaftsförderung

Thüringer Aufbaubank

Anträge für die Außenwirtschaftsförderung finden Sie bei der Thüringer Aufbaubank.

zu den Anträgen