Online-Veranstaltung "Geopolitik trifft Thüringer Außenhandel 2023"

Datum:
13.12.2023, 14:00 - 15:00 Uhr
Ort:
Online
Veranstalter:
Thüringen International

Zukunft Deutschland – zwischen Werten, Narrativen und nationalem Interesse

Wie wirken sich protektionistische Maßnahmen der wichtigsten Wirtschaftsmächte und geopolitische Blockbildungen auf das operative Exportgeschäft aus? Wie verändern sich globale Lieferwege? Welche Märkte bieten sich den Unternehmen als neue Alternativen? Wer sind Profiteure der aktuellen geopolitischen Transformationen? Diese und weitere Fragen stehen im Fokus dieser Online-Veranstaltung.

Der Geopolitik-Experte Ralf Schuster wird relevante geopolitische Entwicklungen auf informative sowie spannende Art und Weise skizzieren und hierbei auch nicht ganz offensichtliche Zusammenhänge aufzeigen. Ziel der Veranstaltung ist es, die Auswirkungen der komplexen geopolitischen Entwicklungen besser einzuordnen und Impulse für konkrete geschäftsstrategischen Überlegungen zu liefern.

Zum Inhalt:

Nichts ist so komplex wie es scheint! Wie in der Wirtschaft so ist es auch in der Geopolitik zentral, die Interessenslage des Gegenübers zu verstehen. Nach dem Prinzip „Know your Frienemies“ wird unser Referent Ralf Schuster die unterschiedlichen Motivationen und Reaktionen der zentralen geopolitischen Player skizzieren. Hierbei ist der Perspektivewechsel von zentraler Bedeutung: Wie schaut der „Globale Süden“ auf den „Westen“? – Eine wertfreie und neutrale Betrachtung ist notwendig, um Transparenz in die unterschiedlichen Strategien zu bringen.

Zum Referenten:

Ralf Schuster ist Geopolitischer Experte der Helaba und Geopolitischer Berater der GHA-German Health Alliance – eine Initiative des BDI. Als Grenzgänger zwischen Finanz- und Realwirtschaft war er fast 20 Jahre für die deutsche exportierende Medizintechnik aktiv, zuletzt als Leiter des Büros für Regierungsbeziehungen in Berlin. Die wirtschaftlichen und politischen Belange von über 100 Schwellen- und Entwicklungsländern sind ihm durch seine annähernd 40 Jahre Engagement für den deutschen Außenhandel aus eigener Anschauung bekannt. Ferner ist er langjähriges Präsidiumsmitglied der Ghorfa – Arab-German Chamber of Commerce and Industry – und Mitglied im Internationalen Club im Auswärtigen Amt.

Zur Organisation:

Die Veranstaltung kann als Follow-up zu Geopolitik trifft Thüringer Außenhandel 2022 gesehen werden, richtet sich aber natürlich ebenso an Neu-Interessierte. Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird über die Plattform Go2Webinar durchgeführt. Bitte loggen Sie sich mit folgendem Link ein: attendee.gotowebinar.com/register/5395323784402489946 .

Freuen Sie sich auf einen spannenden, teils provokanten aber auch unterhaltsamen Vortrag, der Ihnen alternative Perspektiven auf die aktuellen geopolitischen Entwicklungen aufzeigen wird.

Wir feuen uns auf Sie!

Ansprechpartner

Thilo Nürnberg
Tel.: +49 361 5603 476
thilo.nuernberg(at)leg-thueringen.de

zur Anmeldung

zurück