Thüringen auf der Medical Fair India 2022

Thüringer Gemeinschaftsstand auf der
Medical Fair India 2022

7. - 9. April 2022
Mumbai, Indien

Betreten Sie mit uns wieder physisch internationales Parkett und werden Sie unter dem Dach des Thüringer Gemeinschaftstandes Mitaussteller auf der indischen Leitmesse für das Gesundheitswesen. Die Medical Fair India präsentiert das gesamte Spektrum der Branche:  Produkte und Lösungen der Medizin-, Krankenhaus- und Labortechnik, Möbel und Einrichtungsgegenstände, Diagnosegeräte, orthopädische Produkte sowie chirurgische Instrumente. Weiterhin ist die Fachmesse die wichtigste Informations- und Kommunikationsplattform im Gesundheitswesen durch die begleitenden Konferenzen und Workshops.

Das Gesundheitswesen Indiens hat sich zu einem der größten Sektoren des Landes entwickelt, sowohl in Bezug auf seine Umsatzzahlen als auch auf die Beschäftigung. Für 2022 werden Einnahmen in Höhe von 372 Mrd. $ erwartet. Hierbei spielen das Wachstum des Medizintourismus‘ und die Nachfrage nach Investitionen im Krankenhaussektor eine wesentliche Rolle. Die Branche wächst in rasantem Tempo, was auf die zunehmende Abdeckung, die Dienstleistungen und die steigenden Ausgaben der öffentlichen und privaten Akteure zurückzuführen ist.

Indien importiert schätzungsweise über 70 Prozent der benötigten Medizintechnik. Die wenigen einheimischen Medizintechnikproduzenten können insbesondere im High-Tech-Bereich die wachsende Nachfrage nicht bedienen. Profitieren werden vom Wachstum des Sektors vor allem ausländische Hersteller, da mittelfristig nicht mit einem starken Ausbau der lokalen Fertigung zu rechnen ist. Deutschland ist aktuell das drittgrößte Lieferland von Medizintechnik nach Indien, nach den USA und China. "Made in Germany" steht in Indien für Qualität und Hightech. 

Präsentieren Sie Ihre Produkte dem indischen und internationalen Fachpublikum, knüpfen Sie neue Geschäftskontakte oder bauen Sie die bestehenden weiter aus. Wir bieten Ihnen eine optimale Plattform für Ihr Messegeschäft sowie eine umfassende organisatorische und logistische Unterstützung. Mit einem umfangreichen Hygienekonzept, das wir Ihnen gern zur Verfügung stellen, ermöglicht der Organisator einen sicheren Ablauf der Veranstaltung.

Bei Fragen stehen wir Ihnen sehr gern zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin

Franziska Kindervater
Projektleiterin Südasien

Abteilung:
Akquisition, Thüringen International und Clustermanagement

0361 5603-465
E-Mail schreiben

Aussteller

Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand

Was Sie tun müssen? Anmelden und zeigen, was in Ihrem Unternehmen steckt. Leichter kann ein Messeauftritt nicht sein. Wir kümmern uns um die gesamte Organisation und Messevorbereitung, damit Sie sich auf die Präsentation Ihres Know-hows konzentrieren können.

Was wir für Sie tun:

  • Unterstützung bei organisatorischen Abläufen (z. B. Anmeldemanagement sowie Transport der Ausstellungsgüter und Marketing-Materialien)
  • Ausstellerbetreuung im Vorfeld, in der Umsetzungsphase mit dem Messebau, zum Aufbau und vor Ort während des Messezeitraums
  • Kontakt und Administration mit dem Messeveranstalter
  • Buchung eines zentralen Standplatzes
  • Erstellung und Umsetzung des Messestandkonzeptes inkl. Gestaltung der Grafikflächen
  • Bereitstellung Standinfrastruktur, ständige Betreuung des Standes (Info-Service) unter Berücksichtigung aktueller Hygienevorgaben
  • ständige Betreuung des Standes (Info-Service) inklusive Dolmetscherservice
  • Teilnahme am Messerahmenprogramm
  • Markt- und Brancheninformationen
  • Tipps zu Hotels, Flügen und Speditionen

So werden Sie Aussteller auf dem Thüringer Gemeinschaftsstand

Der Freistaat Thüringen gewährt mit Unterstützung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für die Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftstand auf der LASER World of PHOTONICS China 2022 eine Förderung. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen können neben KMUs des verarbeitenden Gewerbes, des Handwerks sowie der wirtschaftsnahen Dienstleistungen mit Sitz oder Betriebsstätte in Thüringen auch große Unternehmen, wirtschaftsnahe Forschungseinrichtungen, Unternehmensverbände und -netzwerke eine Zuwendung erhalten, wenn deren Sitz und Betriebsstätte in Thüringen ist. Sie wird als Zuschuss und De-minimis-Beihilfe gewährt.

Wenn Sie die Fördermöglichkeit nutzen möchten, beachten Sie bitte folgende Schritte. Wenn Sie Ihren Stand ohne Förderung beantragen, geben Sie bitte zunächst nur Ihre Interessensbekundung ab.

1. Schritt:

Bitte geben Sie hier Ihre Interessensbekundung ab.

Anmeldeschluss 15.10.2021


zur Interessensbekundung


2. Schritt

Förderantrag bei der Thüringer Aufbaubank stellen

Wenn Sie die Fördermöglichkeit nutzen möchten, hilft Ihnen die Kostenstruktur auf Ihrer Bestätigungsmail, die Sie nach Eingabe Ihrer Interessensbekundung von der LEG Thüringen erhalten. Der Förderantrag wird über das Onlineportal bei der Thüringer Aufbaubank (TAB) gestellt: www.aufbaubank.de/Foerderprogramme/Aussenwirtschaftsfoerderung


3. Schritt

Genehmigung der Förderung

Von der Thüringer Aufbaubank erhalten Sie bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen einen Zuwendungsbescheid.


4. Schritt

Standbuchung bei der LEG Thüringen

Nun können Sie Ihren reservierten Standplatz verbindlich bei der LEG Thüringen buchen. Dazu erhalten Sie von uns einen Anmeldelink. Bitte beachten Sie dabei, dass die Förderung erst mit Vorlage des Verwendungsnachweises angefordert werden kann und erst nach Prüfung durch die TAB ausgezahlt wird.


5. Schritt

Teilnahme an der Messe

Teilnahmebedingungen